Loss Program Weight
NEWS
25/10/14
Facebook RSS
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
English (United Kingdom)Deutsch (DE-CH-AT)C(eština (C(eská republika)
cevoevvcsv
tshirtsbg
tshirts

180x180

ROYAL_COYOTE_web_banner_v02

tds11
Schulaction

SchulAction: Lehrerin gewinnt Renault Twingo

SchulAction: Lehrerin gewinnt Renault Twingo

Am Donnerstag wurde bei "Renault Skala" in Perchtoldsdorf der Hauptpreis des UNIQA EuroVolley SchulAction-Gewinnspiels von ÖVV-Präsident Peter Kleinmann und dem Sponsor Renault Skala, vertreten durch den Geschäftsführer Wolfgang Skala, übergeben.

Unter den LehrerInnen, die bei der UNIQA EuroVolley SchulAction im Einsatz waren, wurde am Tag des Europameisterschaftsfinales ein Renault Twingo verlost. Gewonnen hat ihn Ilse Gugler von der Hauptschule Amstetten, Hausmening.

'Der Familienbetrieb Renault Skala ist seit vielen Jahren Partner des Österreichischen Volleyball-Verbands. So unterstützt Renault Skala neben der SchulAction und der EuroVolley auch die European Volleyball Gala in Wien. Dieses von Renault Skala zur Verfügung gestellte Auto ist ein kleines Dankeschön an die Lehrkräfte, die tolle Arbeit geleistet haben und mit den Kids zu den Spielen der EuroVolley gekommen sind", erklärt ÖVV-Präsident Peter Kleinmann.

Ebenfalls im Rahmen der EuroVolley verlost wurde unter
Weiterlesen...
 

UNIQA EuroVolley SchulAction: Übergabe des Hauptpreises

Am kommenden Donnerstag wird um 13 Uhr bei "Renault Skala Perchtoldsdorf“ der Gewinnerin der UNIQA EuroVolley SchulAction der Hauptpreis von ÖVV-Präsident Peter Kleinmann und dem Sponsor Renault Skala, vertreten durch den Geschäftsführer Wolfgang Skala, übergeben. Unter den LehrerInnen, die bei der UNIQA EuroVolley SchulAction im Einsatz waren, wurde am Tag des Europameisterschaftsfinales ein Renault Twingo verlost.

Ebenfalls verlost wurde unter den Schulgruppen, die an der UNIQA EuroVolley SchulAction teilgenommen haben, eine Schulsportwoche im Wert von rund 10.000 Euro. SchülerInnnen der Musikhauptschule Weiz durften sich über den Gewinn freuen. Der Preis wurde von der Bundessporteinrichtungen GesmbH zur Verfügung gestellt.

Insgesamt sahen rund 6.000 SchülerInnen die Spiele der EuroVolley 2011 in Wien und Innsbruck.
 

EuroVolley-Hymne - SMS 2 produziert ihr Siegerprojekt mit Alexander Kahr

siegerDie Kooperative Sportmittelschule Wittelsbachstraße 6 aus Wien konnte den Kreativwettbewerb "EuroVolley-Musikstück" für sich entscheiden. Aus einer Vielzahl hervorragender Einsendungen hat eine aus Expertinnen und Experten des Schulbereichs, sowie aus Musik- und Unterhaltungsindustrie bestehende Jury das Stück "Get it on!" zum Siegerprojekt gekürt.

Diese Woche  wird es nun für die Schülerinnen und Schüler der SMS 2, sowie den betreuenden Lehrer Matthias Hammer besonders spannend. Gemeinsam mit unserem Nationalteam stehen Studioaufnahmen auf dem Programm. Der Song wird von Star-Produzent Alexander Kahr aufgenommen und am 1.Juli im Rahmen der European Volleyball-Gala (ORF SPORT Plus überträgt  live ab 20.15!) der Öffentlichkeit präsentiert.

Gespannt warten wir auf das Ergebnis!

 

ÖVV-Team begeistert bei "EuroVolley SchulAction"

ÖVV-Team begeistert bei

Die österreichische Volleyball-Nationalmannschaft sorgt auch abseits ihrer Länderspiele für Begeisterung. Im Rahmen der “EuroVolley SchulAction“ präsentieren sich die ÖVV-Teamspieler und Headcoach Michael Warm als Stars zum Anfassen. Am Dienstag kamen Michael Laimer und Co. in die Volleyball Akademie in der Donaustadt (Sport- und Fun-Halle, Erzherzog-Karl-Straße 108), absolvierten vor hunderten Schülerinnen und Schülern ein Showtraining und gaben ihren jungen Fans Autogramme.

„Volleyball ist weltweit Schulsport Nummer eins. Wir wollen mit der EuroVolley SchulAction die Nachhaltigkeit der Heim-Europameisterschaft sicherstellen. Ziel ist es, dass der Volleyball in den Köpfen der Schüler und ihrer Eltern verankert wird. Über 85.000 Kindern und Jugendlichen waren schon bei der SchulAction dabei. Sie ist seit mehr als 10 Jahren eine Erfolgsstory“, erklärt Peter Kleinmann, ÖVV-Präsident und SchulAction-Erfinder.


Partner der „EuroVolley SchulAction“ sind UNIQA, Intersport Eybl, Pag
Weiterlesen...

 

EuroVolley SchulAction - Schon mehr als 4000 Schülerinnen und Lehrerinnen angemeldet!

michaEin richtiger Run hat auf die Schulpackages der EuroVolley SchulAction eingesetzt. Die vorgesehenen 1200 Freikarten für das Spiel Österreich-Serbien (Montag 12.9.) sind bereits vergeben. Für die am Wochenende (10./11.9.) stattfindenden Spiele unseres Teams sind auch schon die meisten SchulAction-Tickets vergeben.

Aber noch besteht die Chance, mit einer Schülerinnengruppe eines der beiden Österreichspiele bei freiem Eintritt zu besuchen und mit unserem Teamchef Micha Warm am Ende der Spiele hoffentlich mitzujubeln. Wer sich noch rasch entscheidet und das Anmeldeformular (SchulActionPackages-Anmeldefax_V5.pdf ) rechtzeitig einschickt, hat die Chance, nicht nur ein tolles Spiel live mitzuerleben, sondern auch mit einer der Mannschaften aufs Feld zu laufen.

 

100 Schulpackages für jedes Österreichspiel

DSC00448Zur stimmkräftigen Unterstützung unseres Teams laden wir alle Schülerinnen und Schüler ein, eines der Vorrundenspiele der österreichischen Nationalmannschaft zu besuchen und sich eines der Schulpackages zu sichern.

Die ersten 100 angemeldeten Schulgruppen erhalten beim Besuch der Österreichspiele das EuroVolley SchulAction Package (EuroVolley Gratistickets, die EuroVolley Team-Shirts, den EuroVolley Ball, das EuroVolley Coach-Shirt, den EuroVolley Rucksack) und die Chance, mit den Nationalteams aufs Spielfeld zu laufen.

Wenn du Lust auf dieses tolle Angebot hast, dann such noch weitere 11 MitschülerInnen und bitte deine Lehrerin oder deinen Lehrer das Anmeldefax (alt SchulActionPackages-Anmeldefax_V5.pdf) auszufüllen und freu dich dann auf ein tolles Volleyballfest zu Schulbeginn.

 

 

Anmeldungen für SchulAction voll im Gange

eurovolleyfolderkleinBereits mehr als 30 Schulgruppen mit über 1000 Schülerinnen und Schüler haben sich angemeldet, um ein hochklassiges Volleyballspiel im Rahmen der EuroVolley2011 live miterleben zu können.

Zur Förderung des Volleyballsports in Österreichs Schulen laufen im EuroVolley-Jahr eine Menge von Aktivitäten ab:

- Showtrainings für Schülerinnen und Schüler

- ein Kreativbewerb für Schülerinnen und Schüler, bei dem es wertvolle Preise zu gewinnen gibt

- eine modulare LehrerInnenfortbildung mit hochkarätigen Referenten

- eine Einladung an Schülerinnen und Schüler, gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern, das offizielle Musikstück zur EuroVolley2011 zu komponieren

und wir haben für eine begrenzte Anzahl von EuroVolleytickets für Schulgruppen reserviert, die wir gratis zur Verfügung stellen.

Bei Interesse an einer dieser Aktivitäten -  bitte eine Mail an VBSchulAction@gmail.com schreiben.

 

Schüler von Trainingseinheiten mit Teamchef Warm begeistert

Schüler von Trainingseinheiten mit Teamchef Warm begeistert
Anlässlich der Sport&Fun-Messe in Ried nutzten einige Oberösterreichische Schulen die einmalige Gelegenheit, eine exklusive Trainingseinheit mit Österreichs Nationalteamchef Michael Warm mitzumachen. Jeweils 25 Schülerinnen und Schüler einer Schule durften eine Stunde lang ihr Können vorzeigen. Unterstützt von Peter Eglseer, dem bei SuperVolley Enns engagierten Nationalteamspieler, zeigte Michael Warm den Schülerinnen und Schülern, was sie noch an ihrem Eigenkönnen verbessern könnten. 
IMG_2798-1Mit viel Begeisterung übten die Schülerinnen und Schüler jeweils eine ganze Stunde lang mit dem Volleyball und hörten dem Teamchef aufmerksam zu, wenn er ihnen spezielle Tipps gab. Aber nicht nur die Jugendlichen waren von der exklusiven Trainingseinheit begeistert. Auch die mitgereisten Lehrerinnen und Lehrer, sowie viele Messebesucher waren von der außergewöhnlichen "Turnstunde" sehr angetan. Spontan haben sich alle an dieser Aktion teilnehmenden Schulen entschlossen, die EuroVolley2011 im Rahmen der Eu
Weiterlesen...
 

Start in die Tiroler Semesterferien mit einem Showtraining

Start in die Tiroler Semesterferien mit einem Showtraining

Am letzten Schultag des 1. Semesters machte das Nationalteam nochmals kräftig Werbung für das Samstagabendspiel in Hopfgarten. Alle Klassen der Hauptschule Hopfgarten waren anwesend und starteten die Semesterferien mit dem Besuch eines Showtrainings unseres Teams.

Bei ausgezeichneter Stimmung bereiteten sich unsere Spieler für das Abendspiel in Schwaz vor. Mit viel Interesse beobachteten die Schülerinnen und Schüler der HS Hopfgarten die Vorbereitungen unseres Teams für das Abendspiel in Schwaz. Um die Spieler für das anstrengende Wochenende zu schonen, stellte Teamchef Michael Warm dieses Mal den Trainingsablauf etwas um.

Gleich zu Beginn durften die Schülerinnen der Schülerligamannschaft unter dem Jubel ihrer Mitschülerinnen und Mitschüler im_Spiel mit "den großen Jungs" mitmachen. So durften die ambitionierten Spielerinnen abwechselnd mit den Teamspielern Angriffsbälle abwehren und von Oliver Binder bzw. Max Thaller aufgespielte Bälle ins gegenüberliegende Feld schlagen. Ein großartiges Erleb
Weiterlesen...

 

Begeisterte Schülerinnen und Schüler beim Wolfurter Showtraining

Begeisterte Schülerinnen und Schüler beim Wolfurter Showtraining

Als Einstimmung auf das MEVZA-Spiel Österreich gegen Zagreb durften Schülerinnen und Schüler aus Schulen der Umgebung Wolfurts (ÖKO MS Mäder, MS Hittisau, SMS Satteins, SMS Wolfurt, MS Au, HS Egg, BG Blumenstraße und BG Dornbirn) am Montag vormittag mit den Spielern des Nationalteams auf Tuchfühlung gehen. Für die Jugendlichen vergingen die zwei Stunden mit dem begeisterten Showtrainings viel zu schnell.

Zu Beginn - während der Aufwärmphase - wurden die Spieler von Teamchef Michael Warm einzeln vorgestellt, sodass die Schülerinnen und Schüler bereits von Anfang an ihre Lieblingsspieler begeistert anfeuern konnten. Mit einer erstklassigen Show, bei der die Spieler ihr Können und ihre Athletik vorzeigen konnten, entfachte das Team eine Welle der Begeisterung im Publikum. Immer wieder durften bereits während der einzelnen Trainingsabschnitte mutige Schülerinnen und Schüler mitmachen.

Unvergesslich wird für die meisten der jugendlichen, volleyballbegeisterten Besucher die letzte halbe Stunde b
Weiterlesen...autogramme

 


Seite 1 von 2